DIE Liste - Unsere Routenplanung 2017

DIE Liste ... jeder kennt sie und fast jeder hat sie. DIE Liste an Sachen, die du noch unbedingt tun oder sehen willst. DIE Liste wird nach jedem Urlaub länger und länger

Und aktuell stehen wir vor der Herausforderung, DIE Liste mit unserem Roadtrip 2017 zu kombinieren. Das ist eine Aufgabe!

 



Entstehung

Woher kommt DIE Liste?

Warum wird DIE Liste immer länger?

 


Entschleunigung

Wenn wir unterwegs sind, versuchen wir uns nicht zu stressen oder zu beeilen. Wir reisen mittlerweile gerne mit weniger Druck, denn wir müssen niemandem beweisen, wieviele Kilometer wir gefahren sind oder in wie vielen Nationalparks wir waren.

 

Wir genießen es, einfach zu sein und DIE Liste einfach auch mal links liegen zu lassen. Das führt allerdings dazu, dass DIE Liste nicht immer kürzer wird. 

Inspiration

Wir lieben es auf den Social Medias nach neuen Reisezielen zu stöbern. Sehen wir ein Bild bei Instagram, wird es fotografiert und wenn wir über DER Liste sitzen, scrollen wir durch unsere Fotogalerien und schauen, was wir übers Jahr so angesammelt haben. 

 

Auch wenn wir unterwegs sind, sehen wir oft die ein oder andere Stelle, die wir uns gern genauer ansehen würden. Reicht die Zeit nicht aus oder unsere Pläne sind schon anders gesetzt, kommt es auf DIE Liste.


Kein Limit

Oft kriegen wir zu hören "Was ihr fahrt schon wieder in den Südwesten? Also langsam müsstet ihr doch alles kennen!".

 

Wir setzen uns einfach kein Limit. Das bedeutet, wir nehmen uns nicht vor, irgendwann mit dem Südwesten "fertig" zu sein. Wir wollen so lange dorthin reisen, wie es uns gefällt und wir immer wieder Neues entdecken. Und solange wird auch DIE Liste gefüllt.


Sortieren

Als erstes sortieren wir unsere Wünsche. Und zwar erstmal nach Bundesstaaten. Dabei bleiben folgende Staaten übrig:

  • California
  • Nevada
  • Arizona
  • Utah

 

Anschließend sortieren wir innerhalb der Staaten nach Regionen. Welche größere Stadt ist in der Nähe? Liegt es in einem Nationalpark? Aktuell haben sich folgende Regionen ergeben, die wir hauptsächlich bereisen möchten: 

California

  • Yosemite: Mono Lake
  • Death Valley: Racetrack Plaza
  • Lone Pine: Alabama Hills
  • Palm Desert: Salton Sea

Nevada

  • Little Finnland
  • Valley of Fire
  • Lake Mead
  • Red Rock State Park

Arizona

  • Flagstaff: Watson Lake, Grand Falls, Sycamore Canyon
  • Kingman: Oatman
  • Sedona: Secret Slickrock, Cave Dwelling, Schnebly Hill Road
  • Phoenix: Los Dutchmen State Park
  • Tuba City: Coal Mine Canyon, Painted Desert

Utah

  • St. George: Red Rock NCA, Toroweap, Kanarra Creek, Candy Cliffs, Gooseberry Mesa, Snow Canyon
  • Kanab: White Pocket, Paria Canyon, Cottonwood Canyonroad, Starlight Arch, Cottonwood Narrows
  • San Rafael: The Wedge
  • Moab: Shafer Trail, Arches, Canyonlands
  • Zion: Kolob Canyon
  • Mexican Hat: Valley of the Gods
  • Salt Lake: Bonneville Salt Flats, Antelope Island

 



Verbinden

Jetzt kommt der kniffeligste Teil der Planung. Wie viel Zeit haben wir und wie können wir unsere Wunschpunkte so miteinander verbinden, dass daraus eine Route entsteht?

 

Der große erste Plan geht uns mittlerweile innerhalb von ein paar Minuten von der Hand. Zumindest wissen wir, von wo wir starten und in welche Richtung wir zuerst fahren wollen. Die Flüge haben wir ja schon gebucht, somit sind Start (Los Angeles) und Ziel (Las Vegas) klar gesetzt. 


Und dann mittendrin hakt es plötzlich. Die Strecke von Sedona nach Moab ist für einen Tag recht weit, wenn auf der Strecke noch ein paar Wünsche von DER Liste sind. Das schaffen wir nicht. Und mittendrin im Nirgendwo sind die Unterkünfte recht - sagen wir - rustikal...

 

Wir haben uns irgendwie verfranst... Ist die Route so überhaupt sinnvoll? Hmm... Ratlosigkeit, selbst für uns erfahrene Hasen. Da hilft nur, einen Tag die Route beiseite legen und mal eine Nacht drüber schlafen

 

Zwei Tage später sitzen wir wieder über der Landkarte und geben bei Google Maps und TripAdvisor die verschiedenen Orte ein. Wir einigen uns auf einen Zwischenstopp in Mexican Hat. Und danach läuft es wieder! Stück für Stück verbinden wir unsere Wünsche miteinander.

 

Nicht alle können wir umsetzen, ein paar fallen einfach raus. So ist das eben. Im nächsten Urlaub vielleicht! Es kommt auf DIE Liste!


Beitrag teilen



Das könnte dich auch interessieren ...

Unsere Roadtrips

Tipps zur Reiseplanung

Hotelcheck by hikelust



Kommentar schreiben

Kommentare: 0