Update Roadtrip 2017

Wahnsinn, die ersten zwei Monate des Jahres 2017 sind schon vorbei. Und plötzlich blicken wir auf unseren Countdownzähler und es sind sogar noch weniger als 100 Tage bis zu unserem nächsten Roadtrip.

 

Es ist also an der Zeit, konkreter Pläne zu schmieden. So langsam gehen wir ins Detail, was die Aktivitäten an den einzelnen Tagen angeht. Schau dir an, was wir für uns die kommende USA-Reise vorgenommen haben.


Roadtrip 2017 - so ist der Plan

Die Route

Zeitraum: 21 Tage

Strecke: 2.544 km

Start: Los Angeles

  • Carlsbad
  • Phoenix
  • Sedona
  • Mexican Hat
  • Moab
  • Salt Lake City
  • Kanab
  • St. George

Ende: Las Vegas



Was wir so geplant haben

  • Los Angeles / Carlsbad: Ankommen und Einkaufen, Entspannen am Meer
  • Phoenix: Zwischenstopp, Dobbins Lookout, Watson Lake, Lost Dutchman State Park
  • Sedona: Schnebly Hill Road, Hike auf den Cathedral Rock, Secret Slickrock, Devils Bridge
  • Mexican Hat: Valley of the Gods, Painted Desert, Coal Mine Canyon
  • Moab: Canyonlands NP, Arches NP, Shafer Trail
  • Salt Lake City: Antelope Island, Great Salt Lake, Bonneville Salt Flats
  • Kanab: White Pocket, Paria Canyon, Verlosung Wave, Cottonwood Canyon Road, Starlight Arch
  • St. George: Red Cliffs NRA, Candy Cliffs, Snow Canyon, Gooseberry Mesa, Kanarra Creek
  • Las Vegas: Valley of Fire, Little Finland, Shopping und Gambling -  Urlaub ausklingen lassen


Die Vorfreude ist riesig

Seit gefühlt einer Woche habe ich die Sonne nicht mehr gesehen - ich weiß, wir Deutschen schimpfen immer über das Wetter. Aber ich kann diese Dunkelheit hier nicht mehr ertragen. Ich will Sonne und Wüstensand! Ich freue mich jetzt schon auf den "warmen Fön", wenn wir in LA aus dem Flieger steigen und innerhalb von Minuten alles durchgeschwitzt sind.

In den letzten beiden Jahren haben wir es sogar geschafft, im Frühjahr und im Herbst in die USA zu reisen. Das wird in diesem Jahr schwierig. Mit diesem Wissen wollen wir den bevorstehenden Urlaub noch mehr genießen und alles in uns aufnehmen. Das Gefühl ist einfach unbeschreiblich, wenn wir morgens alles zusammenpacken, nochmal Eis in die Kühlbox schmeißen, einen letzten Blick auf die Karte werfen und dann scheinbar endlose Stunden über den Highway fahren. Wir lieben es!

Beitrag teilen



Das könnte dich auch interessieren ...

Unsere Roadtrips

Tipps zur Reiseplanung

Hotelcheck by hikelust



Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Christian Kautschitsch (Sonntag, 26 Februar 2017 23:17)

    Sehr schöne Website! Ich fühle mich wieder in die Zeit zurückversetzt als wir unsere USA Touren unternommen und dokumentiert haben. Ich werde eure Reise mit Spannung mitverfolgen! Ich wünsche euch viel Hitze und schönes Wetter, momentan ist es im Südwesten eher kalt und verregnet.

    lG christian

  • #2

    Verena K. (Montag, 06 März 2017 13:23)

    Tolle Website!
    Wenn wir zurückkommen fliegt Ihr los. Ich freu mich jetzt schon wahnsinnig, es geht zum ersten mal für uns an die Westküste. Ich drück Euch für Eure Reise die Daumen für tolles Wetter und grandiose Momente.

    Verena K.

  • #3

    Jan (Montag, 06 März 2017 17:18)

    Lieb Verena, Lieber Christian,

    Habt vielen Dank für eure netten Kommentare. Wir freuen uns über jeden einzelnen... :)

    @Christian: ja, momentan ist das Wetter eher schwierig. Abe ich bin sicher, bis zum Juni wirds wieder besser.

    @Verena: Freut mich zu hören, dass es für euch bald los geht! Wenn wir bei der Planung oder Vorbereitung noch etwas helfen können, sag gerne bescheid - wir freuen uns!