5 ultimative Tipps zur Mietwagenbuchung

Neben dem Flug ist der Mietwagen einer der kostenintensivsten Faktoren einer Fernreise. Für die Buchung des Mietwagen gibt es mittlerweile zahlreiche Anbieter und verlockende Angebote. Den Überblick zu behalten, ist nicht ganz leicht. 

 

Wie du das richtige Angebot findest und auch noch richtig Geld sparen kannst, verraten wir dir.


Die fetten Jahre sind vorbei

Diese harten Worte treffen es wohl am ehesten, denn Anbieter von Mietwagen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Überall locken Schnäppchenangebote und günstige Preise. Doch das Überangebot der Mietwagenfirmen kann auch verwirren. Wie soll ich mich da entscheiden? Welche Mietwagenfirma ist die Richtige? Und über welche Plattform buche ich am ehesten? Je mehr du dich damit beschäftigst umso schneller wird klar, so einfach ist das doch nicht. Oder doch?

Hätten wir das nur vorher gewusst!

Immer wieder erreichen uns Fragen rund um das Thema Mietwagenbuchung. Denn schließlich will keiner von euch mehr Geld bezahlen als nötig. Und auf einem Roadtrip ist das Auto nun einmal DAS Fortbewegungsmittel der Wahl. Wir haben die fünf wichtigsten Tipps für dich zusammengefasst, um den häufigsten Fragen eine Antwort zu liefern.

 

Unser bevorzugtes Portal zur Buchung ist billiger-mietwagen.de. Der Beitrag ist aber nicht gesponsert -dies sind unsere ganz persönlichen Erfahrungen der letzten Reisen.

 

Und ein echter Geheimtipp ist übrigens auch dabei, den du auf keinen Fall verpassen solltest.

Zur Vorgeschichte: als wir 2017 unseren Mietwagen nach dem Urlaub abgegeben haben, kamen wir mit dem Mitarbeiter am Alamo-Schalter ein wenig ins Plaudern. Und so ganz nebenbei haben wir etwas erfahren, mit dem wir rückblickend betrachtet richtig viel Geld sparen können - hätten wir das nur vorher gewusst.

Beitrag teilen



Das könnte dich auch interessieren



Kommentar schreiben

Kommentare: 0